Unsere Förderprojekte

Ursulinen-Schulstiftung

Mädchen und Technik? ,,Na klar!", lautet die Antwort an der Mädchenrealschule der Ursulinen-Schulstiftung. Hier ist der Forscherdrang der Schülerinnen sogar so groß, dass eine Gruppe für das Wahlfach „Robotik" nicht mehr ausreicht. ,,Die technische Begabung vieler Mädchen aus unterschiedlichen Wahlpflichtfächergruppen muss schließlich gefördert werden", so Alexander Hutterer, Initiator des Angebots für die neunten Klassen.

Angesichts des regen Interesses konnte er die Unternehmen SENNEBOGEN Straubing und BMW Dingolfing als Sponsoren für neue „LEGO-Mindstorms-Baukästen" im Wert von 3000 Euro gewinnen und so der Begeisterung am "Tüfteln" entgegenkomen. Veronika Meier freute sich im Namen der SENNEBOGEN Maschinenfabrik, dass so viele Mädchen in die technische Richtung hineinschnuppern wollen und ermutigte sie, dies als Ausbildungsberuf ins Auge zu fassen: "Ihr habt die besten Voraussetzungen dafür!"

Bild: Die Neuntklässlerinnen können es kaum er­warten, die Roboter zum Laufen zu bringen. Schulleiter Johannes Dieckmann und Alexander Rutterer (links) sowie Veronika Meier (rechts) freuen sich über die rege Teilnahme am Wahlfach „Robotik".

Zum Zeitungsartikel